GermanVideo 2019

Seien Sie schlauer als Satan

Die künstliche Intelligenz entwickelt sich so außerordentlich schnell, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die Computer Sie künstlich austricksen werden. Darum wachen Sie auf, und lassen Sie Ihre geistlichen Waffen nicht sinken und sich diese von Satan abnehmen! (Bitte warten Sie nach dem Anklicken des Videos einen Moment, bis es wiedergegeben wird.)

Veröffentlicht am 28. Oktober 2019 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

 

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am 28. Oktober 2019 überbrachte ein Engelbote die folgende Botschaft Gottes an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus. Wahrlich, hören Sie gut zu.

Eines Tages kam Satan von seinem Streifzug auf der Erde …
Er hatte achtgehabt auf die Kinder Gottes, ja, auch auf Sie! Die Apostasie, der Abfall vom Glauben, ist bereits in vollem Gang. Satan versucht, mit seinen technologischen gefallenen Engeln an Ihrer DNA herumzupfuschen, sodass man nicht mehr klar und rein und vor allem heilig denken kann!

Wahrlich, Computer tun, womit Sie sie beauftragen, zumindest ist es jetzt noch so.
Aber die künstliche Intelligenz entwickelt sich so außerordentlich schnell, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die Computer Sie künstlich austricksen werden. Darum wachen Sie auf! Und lassen Sie sich nicht vom Bösen übernehmen, sondern halten Sie stand und seien Sie schlauer, und lassen Sie Ihre geistlichen Waffen nicht sinken und sich diese von Satan abnehmen!

Epheser 6, Vers 10  Schließlich: Werdet stark im Herrn und in der Macht seiner Stärke!

Wahrlich, seien Sie feurig und stark für den Herrn!
Und lassen Sie sich nicht von Lästerern beeinflussen, sondern halten Sie sich von ihnen fern.

Jesaja 59, Vers 6 und 7  Ihr Gewebe taugt nicht zur Bekleidung, und mit ihrem Gewirke kann man sich nicht bedecken. Ihre Werke sind Werke des Unrechts, und Gewalttat ist in ihren Händen. Ihre Füße laufen zum Bösen und eilen, unschuldiges Blut zu vergießen. Ihre Gedanken sind Gedanken des Unrechts, Verwüstung und Zerbruch ist auf ihren Straßen.
Jesaja 2, Vers 12  Denn der HERR der Heerscharen hat sich einen Tag vorbehalten über alles Hochmütige und Hohe und über alles Erhabene, dass es erniedrigt werde.
Und Jesaja 59, Vers 4 und 5  Niemand lädt vor in Gerechtigkeit, und niemand tritt vor Gericht in Wahrhaftigkeit. Sondern bei euch gilt dies: Auf Leeres vertrauen, Gehaltloses reden, mit Mühsal schwanger gehn, Unrecht zeugen! Viperneier brüten sie aus, und Gewebe von Spinnen weben sie! Wer von ihren Eiern isst, muss sterben, und zerdrückt man eins, fährt eine Giftschlange heraus.

Wahrlich, pflegen Sie Ihre Beziehung zu Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus.
Und werden Sie nicht abtrünnig durch Satans Tricks! Wahrlich, Satan hasst Gottes gesalbten Propheten und all diejenigen, die nahe beim Herrn leben. Darum, wer nahe beim Herrn lebt, wird am häufigsten angegriffen!

Offenbarung 3, Vers 21  Wer überwindet, dem, “aber auch der“, werde ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe.

Wahrlich, mein Name ist Mirciach, und ich bin ein Engelbote Gottes.

1. Johannes 2, Vers 9 bis 11   Wer sagt, dass er “oder sie” im Licht sei, und hasst seinen Bruder “oder seine Schwester“, ist in der Finsternis bis jetzt. Wer seinen Bruder “oder seine Schwester” liebt, bleibt im Licht, und nichts Anstößiges ist in ihm “oder in ihr“. Wer aber seinen Bruder “oder seine Schwester” hasst, ist in der Finsternis und wandelt in der Finsternis und weiß nicht, wohin er “oder sie” geht, weil die Finsternis seine “oder ihre” Augen verblendet hat.
Vers 17  Und die Welt vergeht und ihre Begierde; wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.
Und Vers 24  Ihr! Was ihr von Anfang an gehört habt, bleibe in euch! Wenn in euch bleibt, was ihr von Anfang an gehört habt, werdet auch ihr in dem Sohn und in dem Vater bleiben.

Und Johannes 3, Vers 16 bis 21  Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er “oder sie” nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine “oder ihre” Werke nicht bloßgestellt werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine “oder ihre” Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind.

Ich gehe jetzt, sprach Gottes Engelbote, Ruacha, Yeshu, Shalom!

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom!

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Filipino, Indonesisch, Swahili, Surinamisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/