GermanVideo 2019

Prophetisch: Das Kind wurde erfüllt mit Weisheit und die Gnade Gottes war auf ihr

Wahrlich, Prophet Benjamin und Prophetin Theresa Cousijnsen, denn kein Wort, das von Gott kommt, wird kraftlos sein. Wer sie segnet, Prophet Benjamin und Prophetin Theresa und ihre zwei Kinder, werde gesegnet. (Bitte warten Sie nach dem Anklicken des Videos einen Moment, bis es wiedergegeben wird.)

Veröffentlicht am 15. Februar 2019 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

 

Vollständige Wiedergabe:

Herzlich willkommen! Am 15. Februar 2019 überbrachte der Engelbote die folgende Botschaft Gottes an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, Isa, JHWH, Jesus Christus.

Wahrlich, Prophet Benjamin und Prophetin Theresa Cousijnsen,
wahrlich, mein Name ist Michael, ein Engelbote Gottes.

Lukas 1, Vers 37  Denn kein Wort, das von Gott kommt, wird kraftlos sein.
Vers 42  Und rief mit lauter Stimme und sprach: Gesegnet bist du unter den Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes!
Vers 51  Er hat Macht geübt mit seinem Arm; er hat zerstreut, die in der Gesinnung ihres Herzens hochmütig sind.
Vers 45  Und glückselig, die geglaubt hat, denn es wird zur Erfüllung kommen, was von dem Herrn zu ihr geredet ist!
Vers 6  Beide aber waren gerecht vor Gott und wandelten untadelig in allen Geboten und Satzungen des Herrn.
Vers 66  Und alle, die es hörten, nahmen es sich zu Herzen und sprachen: Was wird wohl aus diesem Kind werden? Und die Hand des Herrn war mit ihm.
Vers 14  Und er wird dir zur Freude und zum Jubel sein, und viele werden sich über seine Geburt freuen.
Vers 69 bis 71  Er hat uns ein Horn des Heils aufgerichtet im Hause Davids, seines Knechtes, wie er geredet hat durch den Mund seiner heiligen Propheten von Ewigkeit her: Rettung von unseren Feinden und von der Hand aller, die uns hassen.
Vers 25  So hat mir der Herr getan in den Tagen, in denen er mich angesehen hat, um meine Schmach vor den Menschen wegzunehmen.
Vers 52  Er hat Mächtige von Thronen hinabgestoßen und Niedrige erhöht.
Und Vers 80  Das Kind aber wuchs und erstarkte im Geist. So weit.

Lukas 2, Vers 6  Und es geschah, als sie dort waren, wurden ihre Tage erfüllt, dass sie gebären sollte.
Und Vers 40, lies  Das Kind aber wuchs und erstarkte, erfüllt mit Weisheit, und Gottes Gnade war auf “ihr“.

Lukas 10, Vers 16  Wer euch hört, hört mich; und wer euch verwirft, verwirft mich; wer aber mich verwirft, verwirft den, der mich gesandt hat.

Matthäus 1, Vers 22  Dies alles geschah aber, damit erfüllt würde, was von dem Herrn geredet ist durch den Propheten. So weit.

Und Matthäus 18, Vers 2 bis 5  Und als Jesus ein Kind herbeigerufen hatte, stellte er es in ihre Mitte und sprach: Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr keinesfalls in das Reich der Himmel hineinkommen. Darum, wenn jemand sich selbst erniedrigen wird wie dieses Kind, der ist der Größte im Reich der Himmel; und wenn jemand ein solches Kind aufnehmen wird in meinem Namen, nimmt er mich auf.
Und Vers 10  Seht zu, dass ihr nicht eines dieser Kleinen verachtet! Denn ich sage euch, dass ihre Engel in den Himmeln allezeit das Angesicht meines Vaters schauen, der in den Himmeln ist.

Wahrlich, wer sie segnet, Prophet Benjamin und Prophetin Theresa und ihre zwei Kinder, werde gesegnet.
Aber o weh derjenige, der Böses redet und sie verflucht, der sei verflucht!

Wahrlich, dies singt Prophet Benjamin für sein kleines Engelchen auf seinem Arm zu der Melodie von “Schäfchen, Schäfchen, hast du weiße Wolle?”
Sing dies: “Schäfchen, Schäfchen, wo gehst du hin? Schön in dein Bettchen, Schäfchen ist so müd’. Küsschen auf dein’ Händchen, Küsschen auf dein’ Haupt, Gott wird für dich sorgen, denn das hat er gelobt. Schäfchen, Schäfchen, wo gehst du hin? Schön in dein Bettchen, denn Schäfchen ist so müd’. Süßes kleines Kindchen, hast du es so kalt? Komm mal nah zu Papa, Mama, die haben dich so lieb. Schön warm, ein Deckchen, ein wollenes Fell, geh mal schön schlafen, weil Jesus Wache hält. Süßes kleines Kindchen, mach die Augen zu. Wenn du morgen wach wirst, dann ist es wieder hell.”

Johannes 3, Vers 16 bis 21  Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er “oder sie” nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine “oder ihre” Werke nicht bloßgestellt werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine “oder ihre” Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind.

Ich gehe jetzt, sprach Gottes Engelbote, Ruacha, Yeshu, Shalom!

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom!

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Filipino, Indonesisch, Swahili, Surinamisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/