GermanVideo 2013

Jetzt gibt es keine Gnade mehr und ich warne Sie ernsthaft!

PROPHETISCHE WARNUNG GOTTES AN VIELE LÄNDER! ICH, DONNER, BIN GOTTES ENGELBOTE UND WAS HABE ICH IHREM LAND OFT VERWÜSTUNG GEBRACHT ODER ERSPART, ABER JETZT GIBT ES KEINE GNADE MEHR UND ICH WARNE SIE ERNSTHAFT!


Veröffentlicht am 17. September 2013 von Evangelical Eindtijdspace

Bitte teilen und nicht ändern © BC

rampen2

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am 17. September 2013 überbrachte der Engelbote Gottes diese Botschaft von dem allmächtigen Gott an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom, Prophet Benjamin Cousijnsen! Ich, Donner, begrüße Sie in dem wunderbaren Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, wahrlich, hören Sie einmal sehr gut zu!

Im Jahr 2012 und 2013 sprach Gottes geliebter einfacher Endzeitprophet warnend, im Auftrag von dem Gott von Abraham, Isaak und Jakob.

Wahrlich, Benjamin bittet oft um Aufschub für Ihr Land!

Lies vor: 1. Mose 18, Vers 26  Hier steht geschrieben: Da sprach der HERR: Wenn ich in Sodom fünfzig Gerechte in der Stadt finde, so will ich ihretwegen dem ganzen Ort vergeben.
Der Engelbote Gottes sprach weiter,

Wahrlich, Gott wird Benjamin nicht jedes Mal mehr Aufschub geben; Sie müssen sich jetzt wirklich bekehren und wer nicht hören will, geht verloren.
Ich, Donner, bin Gottes Engelbote und was habe ich Ihrem Land oft Verwüstung gebracht oder erspart! Aber jetzt gibt es keine Gnade mehr und ich warne Sie ernsthaft!
Benjamin, nehmen Sie das Pergament aus diesem Köcher und lesen Sie vor, was darauf steht.
Benjamin sagte: “Gut! Oh, ich kann es nicht lesen.”
Der Engelbote Gottes sagte: Das ist Altaramäisch. Warten Sie… und jetzt?
Benjamin schreibt, ich sah die Buchstaben sich verändern…“Ich lese, Japan, San Francisco, Syrien, Mexiko, Indien, Rio de Janeiro, Chile, Haiti, China, Pakistan, Spanien, Indonesien, Amerika, Afghanistan, Kuba, Italien, Belgien, Neuseeland, Philippinen, Deutschland, Niederlande, London in England.”

Prophet Benjamin, der Engelbote Gottes sprach weiter, der Schutz der Erde ist nicht mehr da.
Aber doch sage ich Ihnen:

Lies vor: Johannes 3, Vers 17  Hier steht geschrieben: Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde.
Der Engelbote Gottes sprach weiter,

Warum hassen Sie Yeshua HaMashiach, Jesus Christus?

Lies vor: Johannes 3, Vers 16  Hier steht geschrieben: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.
Und Vers 18 bis 20  Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt werden.
Johannes 14, Vers 6  Hier steht geschrieben: Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater als nur durch mich.
Johannes 8, Vers 12  Hier steht geschrieben: Jesus redete nun wieder zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern wird das Licht des Lebens haben.
Der Engelbote Gottes sprach weiter,

Wahrlich, wenn Ihr Land davor steht, verwüstet zu werden, wegen Ungehorsam gegen Yeshua HaMashiach, Isa, Jesus Christus, was werden Sie dann dagegen tun?

Oder wenn Sie vom Feuer eingeschlossen sind, stellen Sie sich einmal vor… Plötzlich sehen Sie noch einen Ausweg und Sie sehen eine Treppe und hören eine Stimme sagen: “Komm! Ich rette dich, weil ich dich liebe. Ich bin es, der einzige Weg und ich möchte, dass du ewig lebst. Ich bin Yeshua HaMashiach, Jesus Christus!”
Was sagen Sie dann?
Sagen Sie dann: “Ich glaube nicht und ich höre nicht?”
Dann werden Sie den Folgen leider entgegensehen müssen und untergehen und verbrennen und für ewig verloren gehen!

Prophet Benjamin Cousijnsen ruft jetzt alle Länder auf, sich zu bekehren.
Und wer nicht hören will, geht verloren. Und ich sollte es wissen, denn Ihr Land steht auf meiner Liste. Unerwartet, werde ich, Donner, zuschlagen. Ich werde auch Verwüster genannt.
Wahrlich, gehen Sie bitte eine Beziehung mit Ihrem Retter ein und bekehren Sie sich und halten Sie Ihre Seele aus der Hölle heraus!

Lies vor: Sirach 1, Vers 20 und 21 Hier steht geschrieben: Die Wurzel der Weisheit ist Ehrfurcht vor dem Herrn und ihre Zweige sind ein langes Leben. Ehrfurcht vor dem Herrn nimmt die Sünden weg; wer bei ihr bleibt, wendet allen Zorn ab.

Psalm 14, Vers 1 bis 2  Hier steht geschrieben: Der Tor spricht in seinem Herzen: “Es ist kein Gott!” Sie haben Verderben angerichtet, sie tun abscheuliche Taten; da ist keiner, der Gutes tut. Der HERR hat vom Himmel herniedergeschaut auf die Menschenkinder, um zu sehen, ob ein Verständiger da ist, einer, der Gott sucht!
Psalm 18, Vers 31  Hier steht geschrieben: Vollkommen ist Gottes Weg, das Wort des Herrn ist im Feuer geläutert. Ein Schild ist er für alle, die sich bei ihm bergen.

Ich gehe jetzt Ruacha, Yeshu, Shalom! sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom! Gottes Segen

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/