GermanVideo 2013

Jesus Christus, mein großer Tröster!

03.06.2013  Botschaft, direkt von Gott stammend. Wahrlich! sprach der Engelbote Gottes: Auch wenn eine Grube noch so tief erscheint, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, erreicht Sie selbst auf dem Boden und holt Sie heraus!


Veröffentlicht am 3. Mai 2013 von Evangelische EindtijdSpace

Bitte teilen und nicht ändern © BC

Psalm 145

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am Montag, den 3. Juni 2013 überbrachte der Engel des Herrn diese Botschaft Gottes an Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie im Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, mein Name ist Carnea.

Hören Sie gut zu,

Psalm 43, Vers 3 Sende dein Licht und deine Wahrheit; sie sollen mich leiten, mich bringen zu deinem heiligen Berg und zu deinen Wohnungen.
Psalm 38, Vers 22 und 23 Verlass mich nicht, HERR; mein Gott, sei nicht fern von mir! Eile zu meiner Hilfe, Herr, meine Rettung!
Psalm 41, Vers 8 und Vers 10 Vereint gegen mich flüstern all meine Hasser; gegen mich ersinnen sie mir Böses. Selbst mein Freund, auf den ich vertraute, der mein Brot aß, hat die Ferse gegen mich erhoben.

2. Samuel 14, Vers 14 Denn sterben müssen wir und sind wie Wasser, das auf die Erde geschüttet wird und das man nicht wieder sammeln kann. Aber Gott will nicht das Leben wegnehmen, sondern er hat die Absicht, dass der Verstoßene nicht auch von ihm weg verstoßen bleibt.

Psalm 37, Vers 3 bis 6 Vertraue auf den HERRN und tue Gutes; wohne im Land und hüte Treue; und habe deine Lust am HERRN, so wird er dir geben, was dein Herz begehrt. Befiehl dem HERRN deinen Weg und vertraue auf ihn, so wird er handeln und wird deine Gerechtigkeit aufgehen lassen wie das Licht und dein Recht wie den Mittag.

Lies vor: Psalm 69, Vers 20 bis 22 und Psalm 73, Vers 6 bis 9 und Psalm 75, Vers 4 bis 11 und Psalm 66, Vers 16 bis 20 und Matthäus 10, Vers 26 und Vers 22 und Matthäus 11, Vers 27 bis 30 und Johannes 3, Vers 16 Ich beginne bei
Psalm 69, Vers 20 bis 22 Hier steht geschrieben: Du, du hast meine Schmähung erkannt und meine Schmach und meine Schande; vor dir sind alle meine Bedränger. Der Hohn hat mein Herz gebrochen, und es ist unheilbar; und ich habe auf Mitleid gewartet – aber da war keins; und auf Tröster, aber ich habe keine gefunden. Und sie gaben mir zur Speise Gift, und in meinem Durst tränkten sie mich mit Essig.
Psalm 73, Vers 6 bis 9 Hier steht geschrieben: Deshalb umgibt sie Hochmut wie ein Halsgeschmeide, Gewalttat umhüllt sie wie ein Gewand. Es tritt aus dem Fett heraus ihr Auge; sie fahren daher in den Einbildungen des Herzens. Sie höhnen und reden in Bosheit Bedrückendes, von oben herab reden sie. Sie setzen in den Himmel ihren Mund, und ihre Zunge ergeht sich auf der Erde.
Psalm 75, Vers 4 bis 11 Hier steht geschrieben: Wanken mag die Erde und alle ihre Bewohner, ich habe ihre Säulen festgestellt.”  Ich sprach zu den Tobenden: Tobt nicht! Und zu den Gottlosen: Erhebt nicht das Horn! Erhebt nicht zur Höhe euer Horn! Redet nicht Freches mit stolz gerecktem Hals! Denn nicht von Osten, noch von Westen, und nicht von Süden her kommt Erhöhung. Denn Gott ist Richter. Diesen erniedrigt er, und jenen erhöht er. Denn ein Becher ist in der Hand des HERRN, schäumender Wein voll Würze. Und er schenkt daraus ein: Ja, seine Hefen müssen schlürfen, müssen trinken alle Gottlosen der Erde. Ich aber, ich will verkünden ewig, ich will spielen dem Gott Jakobs. Alle Hörner der Gottlosen will ich abhauen. Es sollen erhöht sein die Hörner des Gerechten.
Psalm 66, Vers 16 bis 20 Hier steht geschrieben: Kommt, hört zu, alle, die ihr Gott fürchtet, dass ich erzähle, was er an meiner Seele getan hat. Zu ihm rief ich mit meinem Munde, und Erhebung seines Namens war unter meiner Zunge. Wenn ich es in meinem Herzen auf Götzendienst abgesehen hätte, so würde der Herr nicht hören. Doch Gott hat gehört, er hat geachtet auf die Stimme meines Gebets. Gepriesen sei Gott, der nicht verworfen hat mein Gebet noch seine Gnade von mir zurückzieht!
Matthäus 10, Vers 26 Hier steht geschrieben: Fürchtet euch nun nicht vor ihnen! Denn es ist nichts verdeckt, was nicht aufgedeckt, und nichts verborgen, was nicht erkannt werden wird.

Und Vers 22 Und ihr werdet von allen gehasst werden um meines Namens willen. Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden.
Matthäus 11, Vers 27 bis 30 Hier steht geschrieben: Alles ist mir übergeben worden von meinem Vater; und niemand erkennt den Sohn als nur der Vater, noch erkennt jemand den Vater als nur der Sohn, und der, dem der Sohn ihn offenbaren will. Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir! Denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und “ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen”; denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.
Johannes 3, Vers 16 Hier steht geschrieben: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.
Der Engelbote Gottes sprach weiter,

Yeshua HaMashiach, Jesus Christus hat Sie lieb!
Wahrlich, auch wenn eine Grube noch so tief erscheint, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, erreicht Sie selbst auf dem Boden und holt Sie heraus, Amen!
Ich gehe jetzt, Ruacha, Jeshu, Shalom! sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

SHALOM! Der Herr segne Sie

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch und Niederländisch:

Geposted: Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/