GermanVideo 2013

Jeshua HaMashiach, Jesus Christus spricht!

19.03.2013  Einleitung: Der Herr selbst sprach und überbrachte 100% Wort für Wort an Prophet Benjamin Cousijnsen. Jesus sprach o.a.: Wahrlich, Du da, höre zu! Ich sage Dir, mein Kind, folge mir!


Veröffentlicht am 19. März 2013 von Evangelische EindtijdSpace

Bitte teilen und nicht ändern © BC

Jezus Christus spreekt

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am 19. März 2013, überbrachte der Herr selbst diese Botschaft an Benjamin Cousijnsen, seinen geliebten Propheten.

Shalom, Prophet Benjamin Cousijnsen! Ich begrüße Dich! Mein Name ist Yeshua HaMashiach, Jesus Christus.

Wahrlich, Du da, höre! Ich sage Dir, mein Kind, folge mir nach.
Du musst noch durch diesen wilden Wasserstrom hindurch. Du findest Dein Leben selbst spannend. Ich, Yeshua HaMashiach, hörte Deinen Hilferuf, ja, ich, Jesus Christus. Ich bringe Dich da hindurch. Ich habe deine Tränen gesehen. Ich werde nicht schweigen, vertraue mir. Dein ewiges Leben hängt davon ab!

Wahrlich, wahrlich, ich kenne Dich.
Fortwährend wirst Du durch den reißenden Fluss abgelenkt, der gegen Dich anstürmt. Fürchte Dich nicht, ich bin es.

Johannes 10, Vers 11 Ich bin der gute Hirte; der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe.

Wahrlich, ich, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, sage Dir: Komm in meine Arme, weine Dich aus!
Auch wenn die Berge beben, glaube an mich! Bringe Deine Katastrophen, Probleme zu mir, deine wilden Wasserstürme und deine Sünden. Ja, wie viele Fehltritte hast du nicht begangen. Und wie oft hast du nicht den Mut verloren und wollte Satan deinen Untergang?

Psalm 40, Vers 2 und 3
Beharrlich habe ich auf den HERRN geharrt, und er hat sich zu mir geneigt und mein Schreien gehört. Er hat mich heraufgeholt aus der Grube des Verderbens, aus Schlick und Schlamm; und er hat meine Füße auf Felsen gestellt, meine Schritte fest gemacht.

Psalm 28, Vers 6 und 7 Gepriesen sei der HERR, denn er hat die Stimme meines Flehens gehört. Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hat mein Herz vertraut, und mir ist geholfen worden; daher jubelt mein Herz, und ich will ihn preisen mit meinem Lied.

Hebräer 11, Vers 5 bis 7 Lies dies vor. Hier steht geschrieben: Durch Glauben wurde Henoch entrückt, so dass er den Tod nicht sah, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor der Entrückung hat er das Zeugnis gehabt, dass er Gott wohlgefallen habe. – Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer Gott naht, muss glauben, dass er ist und denen, die ihn suchen, ein Belohner sein wird. Durch Glauben baute Noah, als er eine göttliche Weisung über das, was noch nicht zu sehen war, empfangen hatte, von Furcht bewegt, eine Arche zur Rettung seines Hauses. Durch ihn verurteilte er die Welt und wurde Erbe der Gerechtigkeit, die nach dem Glauben ist.

Wahrlich, wahrlich, ich, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, sage Euch, Ihr werdet unerwartet, wenn Ihr mich angenommen habt, weggerückt.

Jeremia 6, Vers 17 und Offenbarung 19, Vers 6 Lies dies vor.
Jeremia 6, Vers 17 Hier steht geschrieben: Und ich habe Wächter über euch bestellt: Achtet doch auf den Schall des Schopharhorns! Sie aber sprechen: »Wir wollen nicht darauf achten!«
Offenbarung 19, Vers 6 Hier steht geschrieben: Und ich hörte etwas wie eine Stimme einer großen Volksmenge und wie ein Rauschen vieler Wasser und wie ein Rollen starker Donner, die sprachen: Halleluja! Denn der Herr, unser Gott, der Allmächtige, hat die Herrschaft angetreten.

Du da, ich habe Dich lieb, ja Dich, der jetzt zuhört!
Kreuzige alles, was Dich von mir wegzieht. Ich will nicht, dass Du auf ewig verloren gehst, sondern vielmehr das ewige Leben hast. Wer mich, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, verwirft, wird sich nun unerwartet auf die Brust schlagen!

Mein Vater hat meinen Tag und Zeit offenbart!

Johannes 3, Vers 16 und Vers 35 und 36 Lies dies vor. Hier steht geschrieben: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

Und Vers 35 und 36 Hier steht geschrieben: Der Vater liebt den Sohn und hat alles in seine Hand gegeben. Wer an den Sohn glaubt, hat ewiges Leben; wer aber dem Sohn nicht gehorcht, wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt auf ihm.

Wahrlich, bekenne Deine Sünden!
Habe ich nicht alles getragen, den Schmerz, das Kreuz, alles an Deiner Stelle? Die Strafe, die Du verdientest, und alle Deine Probleme!
Kehre zu mir zurück, öffne Dein Herz und lass mich hinein. Lade mich ein in dein Herz. Die Zeit ist um.
Gehe zu einer voll evangelischen Kirche oder Pfingstgemeinde, wo Epheser 4, Vers 11 bis 16 zentral steht. Mach mich groß mit Deinem Gesang und Gebet, nicht wie ein Schnellzug, sondern wie ein Bummelzug. Und überdenke, was Du zu mir sagst.

Benjamin ist mein geliebter Prophet, höre auf seine Botschaften.

Ich gehe jetzt und sage mit Freude, bis bald! Ruacha, Jeshu, Shalom!

SHALOM! Der Herr segne Dich

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch und Niederländisch:

Geposted: Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/