GermanVideo 2022

Freuen Sie sich im Herrn, was man auch sagt

Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Wenn wir aber Kinder sind, so sind wir auch Erben, nämlich Erben Gottes und Miterben des Christus; wenn wir wirklich mit ihm leiden, damit wir auch mit ihm verherrlicht werden. Denn ich bin überzeugt, dass die Leiden der jetzigen Zeit nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns geoffenbart werden soll.

Veröffentlicht am 5. Mai 2022 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht verändern © BC

 

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am 4. Mai 2022 überbrachte der Engelbote Gottes diese Botschaft Gottes an Prophet Benjamin Cousijnsen, Gottes Endzeitprophet der letzten Tage.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem kadosh, heiligen und allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus, dem einzigen wahren Gott von allem, was lebt, dem König der Könige und dem Herrn der Herren.

Wahrlich,

Apostelgeschichte 13, Verse 32 bis 37  Und wir verkündigen euch das Evangelium, dass Gott die den Vätern zuteilgewordene Verheißung an uns, ihren Kindern, erfüllt hat, indem er Jesus erweckte, wie auch im zweiten Psalm geschrieben steht: “Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt”. Dass er ihn aber aus den Toten auferweckte, sodass er nicht mehr zur Verwesung zurückkehren sollte, hat er so ausgesprochen: “Ich will euch die heiligen Gnaden-Güter Davids geben, die zuverlässig sind”. Darum spricht er auch an einer anderen Stelle: “Du wirst nicht zulassen, dass dein Heiliger die Verwesung sieht”. Denn David ist entschlafen, nachdem er seinem Geschlecht nach dem Willen Gottes gedient hat; und er ist zu seinen Vätern versammelt worden und hat die Verwesung gesehen. Der aber, den Gott auferweckte, hat die Verwesung nicht gesehen.
Und Apostelgeschichte 16, Verse 31 und 32  Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden, du und dein Haus! Und sie sagten ihm das Wort des Herrn und allen, die in seinem Haus waren.
Und Apostelgeschichte 17, Verse 26 bis 28  Und er hat aus einem Blut jedes Volk der Menschheit gemacht, dass sie auf dem ganzen Erdboden wohnen sollen, und hat im Voraus verordnete Zeiten und die Grenzen ihres Wohnens bestimmt, damit sie den Herrn suchen sollten, ob sie ihn wohl umhertastend wahrnehmen und finden möchten; und doch ist er ja jedem Einzelnen von uns nicht ferne; denn “in ihm leben, weben und sind wir”, wie auch einige von euren Dichtern gesagt haben: “Denn auch wir sind von seinem Geschlecht.”

Wahrlich, mein Name ist Blesia, und ich bin ein Engelbote Gottes.

Sagen Sie: “Halleluja! Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus lebt!”

Wahrlich, jemand, der an Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus glaubt und seine Botschaften teilt, bekommt oft zu hören, dass sie eine Sekte seien.

Apostelgeschichte 24, Vers 5  Wir haben nämlich diesen Mann als eine Pest befunden, als einen, der Aufruhr stiftet unter allen Juden in der ganzen Welt, als einen Anführer der Sekte der Nazarener.

Aber Paulus antwortete …

Apostelgeschichte 24, Vers 14  Das bekenne ich dir aber, dass ich nach dem Weg, den sie eine Sekte nennen, dem Gott der Väter auf diese Weise diene, dass ich an alles glaube, was im Gesetz und in den Propheten geschrieben steht.
Und Vers 16  Daher übe ich mich darin, allezeit ein unverletztes Gewissen zu haben gegenüber Gott und den Menschen.

Wahrlich,

Offenbarung 22, Vers 6  Und er sprach zu mir: Diese Worte sind gewiss und wahrhaftig; und der Herr, der Gott der heiligen Propheten, hat seinen Engel gesandt, um seinen Knechten zu zeigen, was rasch geschehen soll.

Und Apostelgeschichte 28, Vers 24  Und die einen ließen sich von dem überzeugen, was er sagte, die anderen aber blieben ungläubig.
Und Römer 8, Verse 16 bis 18  Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Wenn wir aber Kinder sind, so sind wir auch Erben, nämlich Erben Gottes und Miterben des Christus; wenn wir wirklich mit ihm leiden, damit wir auch mit ihm verherrlicht werden. Denn ich bin überzeugt, dass die Leiden der jetzigen Zeit nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns geoffenbart werden soll.
Und Vers 37  Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat.
Und Römer 12, Vers 21  Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse durch das Gute! Amen!
Und Römer 15, Vers 33  Der Gott des Friedens sei mit euch allen! Amen.

Zum Schluss,

Johannes 3, Vers 16  Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

Wahrlich, freuen Sie sich im Herrn, was man auch sagt.
Ich gehe jetzt, Ruacha, Yeshu, Shalom!

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …
Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN!

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Filipino, Indonesisch, Swahili, Surinamisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch und Niederländisch:
Evangelicalendtimemachine.com
Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/