GermanVideo 2014

Es war eine Hölle auf Erden und Gott hatte einen Plan!

Die folgenden Offenbarungen von Gott, in dieser Botschaft enthüllt, sind der Finsternis vorausgegangen, die ‘im Anfang’ auf der Erde lag. Es war eine Hölle auf Erden und Gott hatte einen Plan!

Veröffentlicht am 15. Dezember 2014 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

World-in-Gods-hands-earth-globe

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 15. Dezember 2014 überbrachte ein Engelbote von Gott, Wort für Wort, die folgende Botschaft von Gott an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem wunderbaren, allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, El Elohim, Ihrem Rabbuni, dem lebenden Herrn, Adonai. Kadosh, heilig ist er, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus! Wahrlich, mein Name ist Rafael.

Heute wird Ihnen wiederum von Prophet Benjamin Cousijnsen, Gottes Endzeitprophet und Dienstknecht, das Folgende geoffenbart.
Ich bin der Engelbote Gottes, Rafael, und sage Ihnen: Der Schleier wird geöffnet! Wahrlich, Prophet Benjamin, Gott erzählt und zeigt Ihnen:

1. Mose 1, Vers 2  Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe… so weit.

Wahrlich, der Finsternis, die auf der Erde lag, ging sehr viel voraus!
Nämlich, dass auf der Erde in der Finsternis auch gefallene Engel waren, die in der Finsternis waren. Sie waren gottlos und waren von Gott abgewichen und waren stolz und hochmütig und hatten viele Übertretungen begangen. Sie waren aus dem Himmel geworfen. Sie lebten auf der Erde und konnten das Licht nicht ertragen. Sie waren wie Fledermäuse und hatten ebenso wie sie messerscharfe Zähne. Sie tranken Blut, dass sie von Höllenwesen tranken. Gott sah, dass es nicht gut war, und dass die Erde verdorben war und finster. Es war eine Hölle auf Erden!

Jeremia 32, Vers 17  Ach, Herr, HERR! Siehe, du hast den Himmel und die Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgestreckten Arm, kein Ding ist dir zu wunderbar.

Und Gott hatte einen Plan.

1. Mose 1, Vers 3 und 4  Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.Und Gott sah das Licht, dass es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis.

Wahrlich, Gott war am Werk, und diese Engel kamen um.
Gott schwebte durch die Finsternis und streckte seine Arme aus und pflügte den Grund und warf alles auf seinen Kopf! Gott tat dies mit sehr großer Kraft!

1. Mose 1, Vers 5 bis 7  Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein Tag.Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung mitten im Wasser, und es sei eine Scheidung zwischen dem Wasser und dem Wasser!Und Gott machte die Wölbung und schied das Wasser, das unterhalb der Wölbung, von dem Wasser, das oberhalb der Wölbung war. Und es geschah so.

Henoch, Kapitel 2 bis Kapitel 5, Vers 1 bis 4  Beobachtet, wie alle Werke am Himmel ihre Bahnen nicht ändern, und wie die Lichter am Himmel alle auf- und untergehen, ein jedes nach bestimmter Ordnung zu ihrer festgesetzten Zeit, und an ihren Festtagen erscheinen und ihre besondere Ordnung nicht übertreten! Betrachtet die Erde und beachtet die Werke, die von Anfang bis Ende auf ihr geschehen, wie sich keines von ihnen auf Erden verändert, sondern alle Werke GOTTES zum Vorschein kommen. Betrachtet den Sommer und den Winter, wie im Winter die ganze Erde voll Wasser ist, und Wolken, Tau und Regen sich über ihr lagern.
Beobachtet und seht, wie im Winter alle Bäume aussehen, als ob sie verdorrt wären, und wie alle ihre Blätter abgefallen sind, außer bei vierzehn Bäumen, die ihr Laub nicht abwerfen, sondern das alte zwei bis drei Jahre lang behalten, bis das Neue kommt.
Beobachtet alsdann, wie in der Sommerszeit die Sonne über ihr der Erde ihr gegenübersteht! Ihr sucht dann kühle Plätze und Schatten gegen die Sonnenhitze auf, und auch die Erde ist infolge der sengenden Glut brennend heiß, sodass ihr weder auf den Erdboden noch auf einen Stein wegen seiner Hitze treten könnt.
Beobachtet, wie sich die Bäume mit Blättergrün bedecken und jede Frucht von ihnen zu Ehr und Ruhm GOTTES dient. Achtet und merkt auf alle seine Werke, so werdet ihr erkennen, dass der lebendige GOTT sie so gemacht hat und bis in alle Ewigkeit lebt. Alle seine Werke, die er gemacht hat, geschehen von Jahr zu Jahr immerdar so, und alle Werke, die ihm den Dienst verrichten, ändern sich auch nicht in ihrem Tun, sondern sowie GOTT befiehlt, geschieht alles. Seht, wie das Meer und die Flüsse in gleicher Weise den Dienst verrichten und ihr Tun sein Wort nicht ändert. Ihr aber habt nicht ausgeharrt und das Gesetz des HERRN nicht erfüllt, sondern ihr seid abgefallen und habt durch hochmütige und trotzige Worte aus eurem unreinen Mund seine Majestät geschmäht! Weil ihr mit euren Lügenreden gelästert habt, so werdet ihr Hartherzigen keinen Frieden haben!

1. Mose 1, Vers 9  Und Gott sprach: Es soll sich das Wasser unterhalb des Himmels an einen Ort sammeln, und es werde das Trockene sichtbar! Und es geschah so.

Wahrlich, Ungehorsam bringt Sie von Gott ab!
Auch Satan war die Ursache davon, dass viele Engel Übertretungen begangen hatten, bis er hinausgeworfen wurde, zusammen mit seinen Anbetern!

Jesaja 14, Vers 11 bis 16  In den Scheol hinabgestürzt ist deine Pracht und der Klang deiner Harfen. Maden sind unter dir zum Lager ausgebreitet, und Würmer sind deine Decke. Wie bist du vom Himmel gefallen, du Glanzstern, Sohn der Morgenröte! Wie bist du zu Boden geschmettert, Überwältiger der Nationen! Und du, du sagtest in deinem Herzen: “Zum Himmel will ich hinaufsteigen, hoch über den Sternen Gottes meinen Thron aufrichten und mich niedersetzen auf den Versammlungsberg im äußersten Norden. Ich will hinaufsteigen auf Wolkenhöhen, dem Höchsten mich gleichmachen.” Doch in den Scheol wirst du hinabgestürzt, in die tiefste Grube. Die dich sehen, betrachten dich, sehen dich genau an: “Ist das der Mann, der die Erde erbeben ließ, Königreiche erschütterte?”

Wahrlich, dies ist Ihnen heute geoffenbart.
Ruacha, Yeshu, Shalom!, sprach der Engelbote von Gott und verschwand.
Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom! Gottes Segen

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf English, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/