GermanVideo 2019

Entwicklung von Robotern ist bereits viel weiter, als man in den Medien teilt

Man will den Menschen ersetzen; sogar in Filmen wird es schon deutlich gemacht. Es gibt schon Roboter mit sexuellen Gefühlen, die die Bedürfnisse des Menschen erkennen. Auch die amerikanische Armee will so schnell wie möglich Roboter verwenden! Und es gibt sogar jetzt schon Roboter regulär zu mieten. (Bitte warten Sie nach dem Anklicken des Videos einen Moment, bis es wiedergegeben wird.)

Veröffentlicht am 11. Januar 2019 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

 

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, willkommen! Am 11. Januar 2019 überbrachte der Engelbote die folgende offenbarende Botschaft Gottes an Endzeitprophet der letzten Tage, Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen über allen Namen, Yeshua HaMashiach, JHWH, Jesus Christus.

Wahrlich,

1. Mose 1, Vers 27  Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.

Wahrlich, mein Name ist Sarnea, und ich bin ein Engelbote Gottes.
Wahrlich, die Dämonen Satans, die technologischen gefallenen Engel, sind mit der Entwicklung der beeindruckendsten Roboter schon sehr weit!

1. Mose 2, Vers 7  Da bildete Gott, der HERR, den Menschen, aus Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.

Wahrlich, man versucht, den Menschen zu übernehmen, so wie durch Roboter mit sexuellen Gefühlen, die die Bedürfnisse des Menschen erkennen.
Man versucht, Gott zu demütigen und seine Absichten zu zerstören, so wie Gott es mit der Schöpfung beabsichtigt hat!

1. Mose 3, Vers 8 und 9  Und sie hörten die Stimme Gottes, des HERRN, der im Garten wandelte bei der Kühle des Tages. Da versteckten sich der Mensch und seine Frau vor dem Angesicht Gottes, des HERRN, mitten zwischen den Bäumen des Gartens. Und Gott, der HERR, rief den Menschen und sprach zu ihm: Wo bist du?

Wahrlich, man hat bereits Roboter, die lebensecht sind, so wie bei der Global Mobile Internet Conference in Peking.
Yangyang erschien auf dem Podium, mit braunen Haaren und schicker Kleidung und Mantel. Man konnte diesen humanoiden Roboter fast nicht unterscheiden, ob es ein Mensch oder ein Roboter war.

Auch die amerikanische Armee will so schnell wie möglich Roboter verwenden,
um hiermit Minen aufzuspüren und die die Soldaten in ihren Bedürfnissen versorgen, wie das Tragen von schweren Gewichten und die Umgebung scannen, und die sogar sexuelle Bedürfnisse befriedigen!

So gibt es jetzt schon Roboter regulär zu mieten,
die tanzen und Musik spielen können und Musik abspielen können und die sogar den Gästen eines Unternehmens eine Präsentation geben können und die gezielter und schneller und besser schießen können als ein menschlicher Soldat.

Die Roboterentwicklung ist bereits viel weiter, als man in der Welt teilt!
Wahrlich, man will den Menschen ersetzen; sogar in Filmen wird es schon deutlich gemacht! Wahrlich, Prophet Benjamin Cousijnsen hatte die Welt schon seit 2012 durch die Botschaften Gottes gewarnt.

2. Thessalonicher 2, Vers 3  Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen und der Mensch des Frevels offenbart werden, der Sohn des Verderbens.
Vers 7  Denn das Geheimnis des Frevels ist bereits wirksam; nur muss der, der es jetzt aufhält, erst hinweggetan werden.
Und Vers 9  Der Frevler aber wird kommen durch das Wirken des Satans mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern.

Und Johannes 3, Vers 16 bis 21  Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind.

Ich gehe jetzt, sprach Gottes Engelbote, Ruacha, Yeshu, Shalom!

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Filipino, Indonesisch, Swahili, Surinamisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/