GermanVideo 2015

Eine erkaltete Gesellschaft in der Endzeit!

Botschaft Gottes: Wahrlich, viele werden im sozialen Verkehr häufig mehr und mehr zum Gegenverkehr, welche einander mit vollem Licht blenden!

Veröffentlicht am 14. Oktober 2015 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

A-society-grown-cold

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 14. Oktober 2015 überbrachte ein Engelbote von Gott die folgende Botschaft an Prophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, wahrlich, ich sage Ihnen, mein Name ist Isra, und ich bin ein Engelbote Gottes.

Wahrlich, viele Augen öffneten sich und viele Tränen wurden getrocknet.
Und viele strahlen wie ein funkelnder Stern!

Wahrlich, die Prophetien, die Prophet Benjamin Cousijnsen durchgibt, sind kostbare Perlen.
Viele, darunter Christen, nehmen die Botschaften nicht immer ernst, weil die Gesellschaft erkaltet und gleichgültig geworden ist; es gibt keine Begeisterung mehr. Der Glaube bröckelt ab. Man ist mitleidslos, es gibt viel Egoismus, Missgunst, Ungerechtigkeit, Unverständnis, Lieblosigkeit. Dies nimmt von Tag zu Tag zu! Man rechnet sogar das Böse zu und freut sich über die Ungerechtigkeit: die Liebe für die Welt. Und die volle Wahrheit ist abgetan! Das Leben von vielen wird von zeitgenössischen Götzen des Geldes und der Macht beherrscht.

Wahrlich, viele werden im sozialen Verkehr häufig mehr und mehr zum Gegenverkehr, welche einander mit vollem Licht blenden!
Gottes volles Licht führt auch zur Menschenverfinsterung wegen des hellen Lichts.

Matthäus 24, Vers 8 bis 10  Alles dies aber ist der Anfang der Wehen. Dann werden sie euch in Bedrängnis überliefern und euch töten; und ihr werdet von allen Nationen gehasst werden um meines Namens willen. Und dann werden viele verleitet werden und werden einander überliefern und einander hassen.
Vers 12 bis 14  Und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe der meisten erkalten; wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. Und dieses Evangelium des Reiches wird gepredigt werden auf dem ganzen Erdkreis, allen Nationen zu einem Zeugnis, und dann wird das Ende kommen.

Viele Botschaften gehen auch über Seelengefährten.
Und selbst Christen glauben ihren eigenen Gedanken! Hören Sie die Botschaft vom 15. Mai 2015 mit dem Titel an: “Trügerische Seelengefährten!” Wenn man nicht eins ist in Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, und die Liebe nicht gegenseitig ist, und man nicht gut miteinander reden kann und zuhören, sind sie keine Seelengefährten!

Wahrlich!
Wenn Sie als Christ von Ihrem Partner geistlich verletzt werden, geistlich unglücklich sind, und kaputtgemacht werden und verspottet werden, oder traumatisiert oder misshandelt werden, sowohl geistlich als auch körperlich, oder nicht glücklich sein können, und es verändert sich aber nichts in Ihrer Beziehung, hören Sie dann die Botschaft mit dem Titel an: “Wahrlich, verlassen Sie das Haus!”, und den anderen Titel: “Ihr Zusammensein begann wie ein Märchen!”

Wahrlich, manchmal bringt Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, auch einige zusammen, weil man noch eine Lektion zu lernen hat.
Wahrlich, Gottes Wege sind unergründlich! Manchmal kann auf einmal ein Schwung über Ihr Leben kommen, sodass Sie glücklich werden, weil Gott das Beste mit Ihnen vorhat!

Hiob 20, Vers 2 und 3  Darum geben meine beunruhigenden Gedanken mir Antwort, und deswegen bin ich innerlich erregt: Eine Mahnung, mir zur Schande, höre ich, aber der Geist aus meiner Einsicht antwortet mir.
Und Hiob 36, Vers 21 bis 24  Hüte dich, wende dich nicht dem Unrecht zu! Denn deswegen bist du vom Elend geprüft worden. Siehe, Gott handelt erhaben in seiner Macht. Wer ist ein Lehrer wie er? Wer könnte ihm seinen Weg vorschreiben, und wer dürfte sagen: Du hast unrecht getan? Denke daran, dass du sein Werk preist, das Menschen besingen!

Wahrlich, so hat der Allmächtige gesprochen, Yeshua HaMashiach, Jesus Christus!
Mein Wille ist Gesetz!

Johannes 3, Vers 16 und 17  Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde.

Ich gehe jetzt, Ruacha, Yeshu, Shalom!, sprach der Engelbote von Gott und verschwand.

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom! Gottes Segen

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch, Polnisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/