GermanVideo 2019

Auch jetzt werden Gottes Engel ausgesandt

Gläubige und Ungläubige! Wir Engel kamen bereits in der Vergangenheit. Warum sollten wir nicht auch in der Gegenwart, am Ende der Tage – gerade… jetzt! – ausgesandt werden, um zu Ihnen zu sprechen, um Sie zu retten und zu ermutigen und zu stärken? (Bitte warten Sie nach dem Anklicken des Videos einen Moment, bis es wiedergegeben wird.)

Veröffentlicht am 6. Dezember 2019 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

 

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 6. Dezember 2019 überbrachte der Engelbote die folgende Botschaft Gottes an Endzeitprophet der letzten Tage, Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem allmächtigen, kraftvollsten Namen jemals und kadosh, heiligsten Namen jemals von Yeshua HaMashiach, Isa, JHWH, Jesus Christus. Und diese Worte sind getreu und wahrhaftig!

Wahrlich, Gläubige und Ungläubige,
wir Engel kamen bereits in der Vergangenheit. Warum sollten wir nicht auch in der Gegenwart, am Ende der Tage – gerade… jetzt! – ausgesandt werden, um zu Ihnen zu sprechen, um Sie zu retten und zu ermutigen und zu stärken in dem allmächtigen, kraftvollen, kadosh, heiligen Namen des einzigen Herrn der Herren und einzigen Königs der Könige und dem Gott von allem, was lebt, der Gott von Abraham, Isaak und Jakob unter anderem?

Wahrlich, es ist gut für die vielen Schubladendenker, sich auch einmal die Botschaft mit dem Titel anzuhören:
“Selig sind, die nicht gesehen haben und doch glauben!” vom 2. März 2013. Wahrlich, mein Name ist Jemach, ein Engelbote Gottes.

1. Chronik 21, Vers 13 bis 19  Und David sagte zu Gad: Mir ist sehr angst! Lass mich doch in die Hand des HERRN fallen! Denn seine Erbarmungen sind sehr groß. Aber in die Hand der Menschen lass mich nicht fallen! Da gab der HERR die Pest in Israel; und es fielen von Israel 70 000 Mann. Und Gott sandte den Engel nach Jerusalem, um es zu vernichten. Und als er zu vernichten begann, sah es der HERR, und er hatte Mitleid wegen des Unheils. Und er sprach zu dem Engel, der vernichtete: Genug! Lass deine Hand jetzt sinken! Der Engel des HERRN stand aber gerade bei der Tenne Ornans, des Jebusiters. Und als David seine Augen erhob, sah er den Engel des HERRN zwischen der Erde und dem Himmel stehen, sein Schwert gezückt in seiner Hand, ausgestreckt über Jerusalem. Da fielen David und die Ältesten, in Sacktuch gehüllt, auf ihr Angesicht. Und David sagte zu Gott: Habe nicht ich befohlen, das Volk zu zählen? Bin ich es doch, der gesündigt und Böses getan hat! Aber diese Schafe, was haben sie getan? HERR, mein Gott, lass doch deine Hand gegen mich und gegen das Haus meines Vaters sein, aber nicht gegen dein Volk mit dieser Plage! Und der Engel des HERRN sprach zu Gad, dass er zu David sage, David solle hinaufgehen, um dem HERRN einen Altar zu errichten auf der Tenne Ornans, des Jebusiters. Da ging David hinauf auf das Wort Gads hin, das der im Namen des HERRN geredet hatte.

Wahrlich, seien Sie nicht wie der ungläubige Thomas!

Jeremia 32, Vers 27  Siehe, ich bin der HERR, der Gott alles Fleisches! Sollte mir irgendein Ding zu wunderbar sein?

Lukas 1, Vers 45  Und glückselig, die “aber auch der” geglaubt hat, denn es wird zur Erfüllung kommen, was von dem Herrn zu ihr “und ihm” geredet ist!
Und Vers 70  Wie er geredet hat durch den Mund seiner heiligen Propheten von Ewigkeit her.

So spricht Yeshua HaMashiach, Isa, JHWH, Jesus Christus, auch jetzt in dieser Zeit durch seinen gesalbten und auserwählten Endzeitpropheten, Benjamin Cousijnsen.

Lukas 1, Vers 76 bis 79  Und du, Kind, wirst ein Prophet des Höchsten genannt werden; denn du wirst vor dem Angesicht des Herrn hergehen, seine Wege zu bereiten, um seinem Volk Erkenntnis des Heils zu geben in Vergebung ihrer Sünden, durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes, mit der uns der Aufgang aus der Höhe besuchen wird, um denen zu leuchten, die in Finsternis und Todesschatten sitzen, und unsere Füße zu richten auf den Weg des Friedens.

Römer 14, Vers 13  Lasst uns nun nicht mehr einander richten, sondern haltet vielmehr das für recht, dem Bruder “oder der Schwester” keinen Anstoß oder kein Ärgernis zu geben!
Römer 15, Vers 7  Deshalb nehmt einander auf, wie auch der Christus euch aufgenommen hat, zu Gottes Herrlichkeit!
Und Römer 16, Vers 20  Der Gott des Friedens aber wird in kurzem den Satan unter euren Füßen zertreten. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch!

2. Korinther 5, Vers 7  Denn wir wandeln durch Glauben, nicht durch Schauen.
2. Korinther 10, Vers 10 und 11  Denn die Briefe, sagt man, sind gewichtig und stark, aber die leibliche Gegenwart ist schwach und die Rede zu verachten. Derjenige bedenke dies, dass, wie wir abwesend im Wort durch Briefe sind, so auch anwesend mit der Tat sein werden.

Und Offenbarung 22, Vers 6  Und er sprach zu mir: Diese Worte sind gewiss und wahrhaftig, und der Herr, der Gott der Geister der Propheten, hat seinen Engel gesandt, seinen Knechten zu zeigen, was bald geschehen muss.
Und Vers 14  Glückselig, die ihre Kleider waschen, damit sie ein Anrecht am Baum des Lebens haben und durch die Tore in die Stadt hineingehen!

Wahrlich, auch die Ereignisse in der Welt sind kein Zufall!
Ich gehe jetzt, sprach Gottes Engelbote, Ruacha, Yeshu, Shalom!

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Filipino, Indonesisch, Swahili, Surinamisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/