GermanVideo 2015

Eine Botschaft von Liebe und Vergebungsbereitschaft versus eine Botschaft von Hass und Zerstörung!

In dieser Botschaft Gottes hören und/oder lesen Sie unter anderem von einer niederländischen Frau, die sich zum Islam bekehrte, bis sie anfing, die Sprache zu verstehen und den Koran studierte. Dann kam sie dahinter, dass schon die Regeln dafür gesorgt hatten, dass sie so behandelt wurde!

Veröffentlicht am 17. März 2015 von Evangelical Endtime Machine International

Bitte teilen und nicht ändern © BC

Christianity-versus-Islam

Vollständige Wiedergabe:

Hallo, herzlich willkommen! Am 17. März 2015 überbrachte ein Engel des Herrn, im Namen des Gottes der Liebe, dem einzigen wahren Gott, dem Gott von Abraham, Isaak und Jakob, Wort für Wort die folgende Botschaft an Endzeitprophet der letzten Tage, Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem wunderbaren Namen von Yeshua HaMashiach, Jesus Christus. Wahrlich, mein Name ist Kerbin und ich bin ein Engelbote Gottes.

Wahrlich, eine niederländische Frau bekehrte sich vor Jahren zum Islam.
Und wieder andere laufen von zu Hause weg, um sich selbst als Braut für den Islam anzubieten! Wahrlich, und viele entschieden sich wegen der Anschläge für den Islam, um so zu überleben!

Lies vor: Johannes 15, Vers 17  Dies gebiete ich euch, dass ihr einander liebt!

Wahrlich, den Islam lieben?
Was kommt jetzt! Den Männern wird aufgetragen, dass sie ihre Frauen schlagen dürfen, und es geht sehr weit!

Eine türkische Frau, einst Niederländerin, heiratete und bekehrte sich zum Islam, und beherrschte im Laufe der Zeit die Sprache so gut, dass sie begann, den Koran zu lesen.
Wahrlich, was für ein Schock! Jetzt wurde ihr deutlich, was ihr da begegnete. Und alle Puzzlestücke fielen für sie an ihren Platz. Aller Verrat und Betrug und Argwohn, dem sie in ihrer islamischen Umgebung begegnet war, standen im Koran. Sie kam dahinter, dass all die Regeln dafür sorgten, dass sie geschlagen und bedroht und bespuckt wurde. Sie wurde komplett isoliert! Wahrlich, doch es glückte ihr, sich eine Bibel zu beschaffen, und nach einer langen Zeit begann sie, darin zu lesen…

Lies vor: 3. Mose 19, Vers 17 und Vers 18  Du sollst deinen Bruder in deinem Herzen nicht hassen. Du sollst deinen Nächsten ernstlich zurechtweisen, damit du nicht seinetwegen Schuld trägst. Du sollst dich nicht rächen und den Kindern deines Volkes nichts nachtragen und sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Ich bin der HERR.

Wahrlich, dies ist eine Lehre über Liebe, die ganz anders als der Koran und dieses Volk ist!
Wahrlich, im Koran steht auch, dass ein Abgefallener getötet werden muss. Wahrlich, aber wie anders klingen die folgenden Worte in:

3. Mose 19, Vers 34  Wie ein Einheimischer unter euch soll euch der Fremde sein, der bei euch als Fremder wohnt; du sollst ihn lieben wie dich selbst. Denn Fremde seid ihr im Land Ägypten gewesen. Ich bin der HERR, euer Gott.

Wahrlich, sie hat die Wahrheit gefunden:
Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, mit dem Schwert des Islam über ihrem Kopf! Sie ist in die Niederlande geflohen, aber liebt wohl ihren Nächsten, so wie auch Yeshua HaMashiach, Jesus Christus, seinen Nächsten liebt und für sein Volk bittet! Oft sagt sie: “Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun! Öffne ihre Augen, wie du es bei mir getan hast.”

Johannes 3, Vers 16 bis 21  Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Dies aber ist das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse. Denn jeder, der Arges tut, hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht bloßgestellt werden; wer aber die Wahrheit tut, kommt zu dem Licht, damit seine Werke offenbar werden, dass sie in Gott gewirkt sind.

Ich gehe jetzt, Ruacha, Yeshu, Shalom!, sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom! Gottes Segen

 

Hinweis: Volltextanzeige für Gehörlose, Hörgeschädigte und Anderssprachige …

Verwenden Sie z. B. Google Übersetzer und fügen Sie den zu Ihren Favoriten bzw. Lesezeichen hinzu.

BITTE TEILEN SIE DIESE WICHTIGEN BOTSCHAFTEN! ÜBERSETZER SIND WILLKOMMEN

Mehr Botschaften von Benjamin Cousijnsen, auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Filipino, Swahili, Koreanisch, Russisch und Niederländisch:

Evangelicalendtimemachine.com

Deutsch: https://www.evangelicalendtimemachine.com/category/language/german/